Vivaldistudio Musiksoftware
Software zum Noten schreiben

Musik Werbenetz - www.musica.at
Vivaldi PlayAlong Vivaldi Plus Vivaldi Gold Vivaldi Scan Viva Score
Home Funktionen / Übersicht Download Bestellen Kontakt Hilfe Impressum

Software zum Noten schreiben: Sibelius · Encore Notation · MusicTime Deluxe · Maestro Composer· Forte Notensatz

VivaScore - Noten für: Querflöte Gitarre Klavier Chor

Die Werkzeugleiste

  Mit Hilfe der Werkzeugleiste haben Sie schnellen Zugang zu den gebräuchlichsten Funktionen des Programms. Sie umfaßt eine Gruppe von Pop-Up-Menüs und Felder für die Auswahl von Stimmen, die Lupenfunktion, Werkzeuge (Pfeil, Bleistift, Radiergummi), u.s.w. Jedes Feld zeigt ein Symbol, das ein Werkzeug repräsentiert, an. Um ein Werkzeug auszuwählen, klicken Sie auf sein Symbol. Die Werkzeugleiste enthält folgende Objekte:
 
VivaldiStudio Musiksoftware zum Noten schreiben

  Das Lupenmenü
Mit dem Lupen-Pop-Up-Menü können Sie den für das Dokument gewünschten Vergrößerungs- und Verkleinerungsfaktor einstellen. Sie haben die Wahl zwischen folgenden Möglichkeiten: 100%, 400%, Seite einpassen und Breite einpassen (100% als die unveränderte Seitendimension).
  Das Pfeilwerkzeug
Mit dem Pfeilwerkzeug können Sie alle beweglichen Objekte direkt auf der Partitur bearbeiten. Wenn Sie in das Feld klicken, erscheint der Cursor als Pfeil. Damit können Sie Noten, Symbole und Notenverbalkungen bewegen, eine Region in der Partitur markieren, u.s.w.
  Der Bleistift
Mit dem Bleistift können Sie im Dokument schreiben. Wenn Sie ein Symbol oder eine Note aus der Palette markieren, ist der Bleistift automatisch aktiviert. Der Cursor, im Falle der Symbole, verwandelt sich in ein +, und im Falle der Noten, verwandelt er sich in die Note des gewählten Wertes.
  Der Radiergummi
Sie können Objekte direkt auf der Partitur mit dem Radiergummi löschen.
  Die Funktionsfelder
Durch Klicken auf die acht Funktionsfelder können Sie folgnde Funktionen anwenden: Rückgängig (Menü Bearbeiten), Ausschneiden (Menü Bearbeiten), Kopieren (Menü Bearbeiten), Einfügen (Menü Bearbeiten) Automatische Zentrierung Zeilen (Menü Partitur), Xtolen (Menü Noten), Auswahl Notenhälse (Menü Noten), Anfasser verbergen (Menü Werkzeuge).
MusicTime
MusicTime zum Schreiben von Musiknoten

Notensatz einfach
und schnell!
VivaldiStudio Musiksoftware zum Noten schreiben Es ist möglich die zu markierenden Funktionen direkt mit den Feldern über das Fenster "Werkzeugleiste einrichten" zu personalisieren und auszuwählen. Es ist so möglich die Werkzeugleiste von Seiten des Nutzers zu personalisieren, der die acht gebräuchlichsten Funktionen des Programms in einer Reihe von acht Feldern besser visualisieren kann. Jede personalisierte Werkzeugleiste wird im aktiven Dokument gespeichert. Die Reihe der acht vordefinierten Felder wird in jeder neuen Erstellung eines Dokuments enthalten sein.
  Speichern
Das kleine gelbe Symbol mit dem Symbol der Floppy Diskette entspricht dem "Speichern" Befehl.
  Fenster neu aufbauen
Durch Kilcken auf das kleine Pinsel-Symbol wird die komplette Partitur neu aufgebaut.
  Das Menü Stimmen
Mit dem Pop-Up-Menü Stimmen können Sie die aktive Stimme markieren. Habe Sie einmal die akive Stimme bestimmt, können Sie Noten und Pausen einfügen ohne andere Stimmen im gleichen Pentagrammm zu beeinträchtigen. Wenn die Funktion für Stimmen-Einfärbung deaktiviert ist, erscheinen alle Noten der anderen nicht markierten Stimmen in grau. Das erste Objekt (Alle) im Menü Stimmen reaktiviert alle präsenten Stimmen.
  Mischpult
Das Feld Mischpult öffnet das Mischpult-Fenster (siehe Mischpult).
  Wiedergabe
Mit dem Feld Wiedergabe können Sie das Abspielen der Partitur aktivieren.
  PlayAlong
Dieses Feld öffnet die PlayAlong-Palette (siehe
PlayAlong).
  Menü Seite
Mit diesem Pop-Up-Menü können Sie sich zwischen verschiedenen Seiten der Partitur bewegen. Es entspricht der Funktion "Gehe zu Seite" im Menü Werkzeuge.
  Gehe zu Seite
Dieses Symbol öffnet das "Gehe zu Seite"-Fenster und zeigt die Einstellung der Seitenanzahl an. Dieser Befehl entspricht der Funktion "Gehe zu Seite" im Menü "Werkzeuge"

1. Teil "Ein Dokument erstellen" (Neues Dokument, Notenzeile, Dokument, Seiten hinzufügen)
2. Teil "Menüs":
        Das Menü Datei (Neu, Öffnen, Partitur herunterladen, Partitur scannen, Import VivaldiScan, Speichern, Speichern unter, Export, Import MIDI,Seite einrichten, Drucken, Das Dialogfenster Voreinstellungen)
        Das Menü Bearbeiten (Rückgängig / Wiederherstellen, Ausschneiden, opieren, Einfügen, Löschen)
        Das Menü Ansicht (Die Paletten, Lupe, Werkzeugleiste, Werkzeugleiste einrichten, Ränder, Stimmenfarben, Anzeigen - Verbergen, Auswahl Anzeigen - Verbergen, Zurück zur Partitur, Zurück zum Mischpult, Geöffnete Dokumente)
        Das Menü Partitur (Seiteneinrichtung, Zeileneinrichtung, Seiten hinzufügen, Takte hinzufügen, Zeilen hinzufügen, Seiten löschen, Takte löschen, Zeilen löschen, Tempo, Taktmaß, Lautstärke, Tonart, Taktnummern, Taktstriche, Endungen, Codaphrasen, Wiederholungszeichen, Stimmen, Auswahl Taktmaß, Auswahl Tempo, Auswahl Abstände, Auswahl Instrumentennamen, Zentrierung - Zeilen, Zentrierung - Systeme, Takte pro System, Systeme pro Seite)
        Das Menü Noten (Haltebögen, Xtolen, Noten verbalken, Ausrichtung, Automatische Verbalkung, Automatische Ausrichtung, Geneigte Balken, Auswahl automat. Verbalkung, Auswahl Untergruppierung, Auswahl Notenkopf / Verbalkung, Notenkopf, Auswahl Note - Haltebögen, Auswahl Xtolen, Auswahl Vorzeichen, Notenhälse, Vorzeichen, Auswahl Vorschlagsnote, Dauern ändern, Artikulationszeichen setzen, Transponieren)
        Das Menü Werkzeuge (Anfasser, Anfasser verbergen, Einzelzeilenauszug, Gehe zu Seite, Schriftartentabelle)
        Das Menü MIDI (Mischpult, Programmwechsel, Panik, Aufnahme Einstellung, Noten Wiedergabe)
3. Teil "MIDI"
        Importieren und Exportieren von MIDI Dateien (Was sind MIDI-Dateien?, Quantisierung, Import MIDI, Export MIDI)
        MIDI Eingabe (Vivaldi für die Keyboardaufnahme vorbereiten, Echtzeitaufnahme, Klick, Trennpunkt, Die Paletten Audio, Zähler, Abspielen und Punch in-out - Funktion, Einzelschritteingabe)
4. Teil "Sonstiges"
        Die Werkzeugleiste (Elemente hinzufügen, Elemente löschen, Tastenkombinationen, Die Schriftarten (Fonts) Scarlatti, Pergolesi und OpusFrets, Liste aller Funktionen, Problemlösungen)
5. Teil "Power Editing Handbuch"
        Standardeinstellungen und Formatierung der Partitur (Seitenränder, Einrücken des ersten Systems, Größe der Zeilen, Abstand zwischen Einzelzeilen, Abstand innerhalb der Doppelzeilen, Xtolen, Mischpult)
        Schreiben der Partitur und Einfügen von Texten (Nützliche Hinweise zum Einfügen von Noten, Appoggiaturas und Acciaccaturas, Tremolos, Auftakt, Bindebögen, Stil und Größe des Texts, Liedtexte einsetzen, Basso Continuo, Gitarrengriffbilder)
        Endbearbeitung der Partitur (1. Ausrichtung Takt, 2. Ausrichtung Noten, 3. Besondere Fälle der Ausrichtung, 4. Tips bezüglich des Neigungswinkels der Verbalkungen)
        Einzelzeilenauszug (Einzelne Zeilen aus einer Partitur extrahieren)
        Mit VivaldiScan gescannte Partituren (Handhabung der mit VivaldiScan gescannten Partituren)
Verschiedene Tipps (Tastenkombinationen, Zeilenübergreifendes Verbalken einer einzelnen Achtelnote, Zeilenübergreifendes Verbalken von Xtolen, Takt mit Änderung der Tonart, Verbalkungen die Taktstriche überschneiden, Vorzeichen mit verbundenen Noten)

Musik Topliste In Zusammenarbeit mit Vivaldi Studio / Digital Music Solutions Mediasoftel Srl Via Rimembranze, 10 20057 Vedano al Lambro Milano Italy
Windows and Windows XP are registered Trademarks of the Microsoft Cooperation - Alle Angaben sind Angaben des Herstellers - Druckfehler / Irrtümer vorbehalten!
Website © Copyright by
Musiksoftware Kaiser-Kaplaner, A-9184 St.Jakob im Rosental Fax: +43 (0) 1253 3033 8989 - UID: ATU26852901 - Alle Rechte vorbehalten! - AGB
Klick here for TopMusic Sites!

Musiklinks: Orpheus Muskverzeichnis TopMusic Sibelius Encore MusicTime Komponisten Verzeichnis Project Sirius Musiklehre Online Musiksoftware Musik.in Karaoke